„Marion“ schildert die gefühlsbeladene Reise der 16-jährigen Marion, die sich standhaft weigert, den Wunsch ihrer Mutter nach Sterbehilfe zu akzeptieren. Der behandelnde Arzt Dr. Shermann hat Marion davon überzeugt, dass er ihrer Mutter helfen kann, wieder gesund zu werden. Als Gegenleistung muss ihm Marion sexuell zu Diensten sein.

Shermans Versprechen stellt sich jedoch als falsch heraus. Als Marion dies realisiert, bricht ihre Welt zusammen. Mit einem Mal muss sie Verantwortung und Entscheidungen übernehmen, die eine 16-Jährige überfordern.

BESETZUNG:

Jeanne: Nathalie Nell

Marion: Claire Montgermont

 

STAB:

Buch, Regie und Produktionsleitung: Hana Geissendörfer

Produzenten: Zoe Genest und Lilli Geissendorfer (EICAR & Strawberry Vale Productons)

Kamera: Andrew Brooke

Schnitt: Khaled Salem

Ton: Jean Nicolas Riesler

Musik: Daniel Werner

Szenenbild: Elsa Poudou