Inhalt Folge 1: “Der Einarmige”: Franz Borsig hat zehn Jahre im Gefängnis gesessen. Bei einem Überfall, bei dem ihm ein Arm lahm geschossen wurde, hat er eine Million erbeutet. Das Geld wurde nie gefunden. Seine ehemalige Freundin Karin könnte etwas wissen. Lobster bringt Borsig, als er angeschossen wird, in seine Wohnung; Borsig versucht, Lobster bei der Suche nach dem Geld zu seinem Komplizen zu machen – bis er erfährt, dass dieser ein Schnüffler ist.

Inhalt Folge 2: “Zwei Fliegen”: Auf Baununternehmer Klein werden Bombenanschläge verübt. Seine Frau Birgit engagiert Lobster zu ihrem persönlichen Schutz. Lobster kann Frau Klein vor einem neuen Attentat retten, er kämpft mit einem offenbar gedungenen Mörder. Da taucht Klein auf und erschießt den Täter. Klein behauptet, er habe in Notwehr gehandelt, was die Polizei auch glaubt. Lobster wird misstrauisch. Klein hat auf einen Mann geschossen, den Lobster schon überwältigt hatte. Als Lobster und Birgit von Klein auf eine Hütte geschickt werden, um vor den Attentätern sicher zu sein, wird Lobster skeptisch. Es kommt zu einer Auseinandersetzung zwischen Lobster, Klein und seiner Frau Birgit.

Inhalt Folge 3: “Stirb”: Der Bankier Ernst Brühl ist ein alter Freund von Lobster. Als Brühl ihn bittet, sich um seinen Sohn Klaus zu kümmern, der in dunkle Machenschaften verstrickt ist, kann Lobster nicht nein sagen. Im Hause Brühl lernt Lobster die merkwürdigen Mitlgieder der Familie Brühl kennen: die elegante Frau des Bankiers, Hedwig Brühl, die herrische Mutter Ottilie, die sich progressiv gebende Tochter Ute und die verklemmte Tochter Tessa. Brühl verkündet der überraschten Familie, dass seine Bank Konkurs anmelden muss. Am nächsten Morgen wird er erschossen aufgefunden. Selbstmord, meint die Polizei. Aber Lobster kann das nicht glauben, zumal die Familie wegen einer sehr hohen Lebensversicherung ein Mordmotiv hat. Lobster verdächtigt ein Familienmitlgied nach dem anderen und findet schließlich eine Wahrheit heraus, die ihn tief bestürzt.

Inhalt Folge 4: “Handschellen”: Der Mörder Wortmann will eine Rechnung mit Lobster begleichen. Er bricht aus dem Gefängnis aus und nimmt die Tochter des Detektivs als Geisel, um Lobster zu erpressen. Zur Beschaffung des Geldes für die Flucht Wortmanns soll er einen Tresor knacken. Lobster entwickelt gemeinsam mit seinem Freund Kommissar Korn einen Plan, wie er seine Tochter befreien und Wortmann fangen kann.

Inhalt Folge 5: “Blut”: Susan, 16 Jahre alt, ist die Tochter einer Modehaus-Besitzerin. Mit Schlaftabletten wollte sie Selbstmord begehen, Lobster kann sie aber noch retten. Ungeklärt bleibt allerdings das Blut, das auf dem Pullover des Mädchens klebt; plötzlich ist Susan verschwunden. Lobster stößt auf mysteriöse Zusammenhänge, die auch das Verhalten von Susan erklären.

Inhalt Folge 6: “Das Kind”: Im Auftrag von Dr. Martius soll Lobster einen Mann namens Guiseppe Scaffi ausfindig machen, der als Zeuge in einem Scheidungsverfahren benötigt wird. Lobster gewinnt das Vertrauen von Scaffis Sohn Nicky und kann diesen so übertölpeln, dass er das Versteck seines Vaters preisgibt. Am nächsten Morgen ist Scaffi ermordet. Lobster fühlt sich mitschuldig und Nicky hält ihn sogar für den Mörder. Nicky schwört, seinen Vater zu rächen und Lobster umzubringen. Fieberhaft sucht Lobster den Mörder, und zielstrebig bereitet Nicky Lobsters Ermordung vor.

BESETZUNG:

Folge 1:
Lobster: Heinz Baumann | Ellen: Leonie Thelen | Franz Borsig: Heinz Bennent | Karin Schulke: Elisabeth Kreuzer | Ferdinand Schulke: Wilfried Klaus | Sabine Schulke: Anne Bennent | Kommissar Korn: Max Mairich

Folge 2:
Lobster: Heinz Baumann | Ellen: Leonie Thelen | Rolf Klein: Herbert Fleischmann | Birgit Klein: Andrea Jonasson | Kommissar Korn: Max Mairich

Folge 3:
Lobster: Heinz Baumann | Ellen: Leonie Thelen | Ernst Bruehl: Richard Muench | : Ernst Bruehl;
Hedwig Bruehl: Gisela Uhlen | Ottilie Bruehl: Tilli Breidenbach | Klaus Bruehl: Nico Grueneke | Tessa Bruehl: Irm Hermann | Ute Bruehl: Gaby van Laak | Kommissar Korn: Max Mairich

Folge 4:
Lobster: Heinz Baumann | Ellen: Leonie Thelen | Wortmann: Walter Kohut | Dr. Julius: Gunther Malzacher | Kommissar Korn: Max Mairich

Folge 5:
Lobster: Heinz Baumann | Ellen: Leonie Thelen | Corinna Wieland: Louise Martini | Dr. Julius: Gunther Malzacher | Susan Wieland: Anna Martins

Folge 6:
Lobster: Heinz Baumann | Ellen: Leonie Thelen | Nicky: Oliver Lentz | Dr. Martius: Ivan Desny | Kommissar Korn: Max Mairich

STAB:

Regie: Hans W. Geißendörfer

Buch: Hans W. Geißendörfer, Karl-Heinz Willschrei, Peter Berneis

Redaktion: Gunther Witte, Hannes Hoff

Kamera: Frank Brühne

Szenenbild: Hans Gailling

Musik: Eugen Thomass

TV-Serie, Deutschland 1975 | 6 Teile á 58 Minuten | Erstsendedaten: “Der Einarmige” am 25. Februar 1976 | Zwei Fliegen” am 10. März 1976 | “Stirb” im März 1976 | “Handschellen” am 7. April 1976 | “Blut” am 21. April 1976 | “Das Kind” am 5. Mai 1976;

lobster